Der WAGO Durchgangsverbinder: Kleine Klemme, große Wirkung!

Der Verbindungstechnikspezialist WAGO hat eine hilfreiche Innovation präsentiert: Der Durchgangsverbinder der Serie 221 ist ein sicherer und zeitsparender Begleiter für E-Fachkräfte bei allen Installationsarbeiten. Die Funktionen und Vorteile stellen wir in diesem Artikel vor.

Starke und zuverlässige Verbindungen mit WAGO

Seit über 60 Jahren stellt WAGO im Headquarter in Minden innovative Lösungen für Verbindungstechnik, Automatisierungstechnik und Interface-Elektronik her und ist ein zuverlässiger Partner für das Elektro-Handwerk. Mit hauseigener Ingenieurskunst werden ständig neue Produkte und Lösungen entwickelt, die E-Fachkräfte bei ihrer täglichen Arbeit unterstützen.

Im Bereich Verbindungstechnik begeistert WAGO mit zuverlässigen und hochqualitativen Lösungen sowohl für Industrieanwendungen als auch für zeitgemäße Gebäudeinstallation. Eine breite Palette von Produkten garantiert eine schnelle und sichere Installation von Anlagen und Geräten. Die Produktkategorien beinhalten u.a. Reihen- und Installationsklemmen, Steckverbindersysteme, Leiterplattenanschlüsse, Netzanschlussklemmen sowie Durchführungskomponente. Nun hat WAGO einen weiteren Neuzugang im Bereich Verbindungstechnik vorgestellt: Der Durchgangsverbinder mit Hebel der Verbindungsklemmenserie 221.

Der neue Durchgangsverbinder: Flexibilität, Sicherheit und Zeitersparnis

Der neue Durchgangsverbinder ist ein durch und durch richtungsweisender Leiteranschluss für alle Leiterarten von 0,2 bis 4 mm². Dank der Hebeltechnologie ist die Installation mit diesem Universal-Verbinder komplett werkzeuglos möglich und somit auch unübertroffen einfach, schnell und sicher.

Neben dem schlanken und bunten Design bringt der Durchgangsverbinder natürlich auch wichtige funktionale Vorteile. Er passt besonders gut für enge Installationsräume, kann ohne Werkzeug verbunden und gelöst werden und ermöglicht eine Lagefixierung und mehrpolige Installation dank eines Adapters. Darüber hinaus eröffnet der Durchgangsverbinder auch vielfältige und neue Installationsanwendungen. So zum Beispiel ermöglicht er die Durchgangsverbindung von Installationsleitungen in Abzweigdosen wie beim Lichtanschluss in Zwischendecken. Er eignet sich ideal für die Verlängerung von Leitungen und Lautsprecherkabeln, für Labor- und Testaufbauten sowie für Produktionsprüffelder.

Für Fachkräfte des Elektro-Handwerks bietet dieses universelle Anschlussmittel den Vorteil, dass es sehr flexibel einsetzbar und für viele unterschiedliche Anwendungsbereiche geeignet ist. Im Arbeitsalltag punktet bei allen Werkzeugen aber in erster Linie eine unkomplizierte und schnelle Handhabung. Durch die Hebel-Funktion kann der WAGO-Durchgangsverbinder komplett ohne Werkzeuge benutzt werden. Somit ist der Leiteranschluss von ein-, fein- und mehrdrähtigen Leitern in Durchgangsrichtung eindeutig, komfortabel und zeitsparend. Die bewährte Federklemmtechnik in einem kompakten, transparenten Gehäuse sorgt zusätzlich für eine wartungsfreie und sichtbar sichere Kontaktierung.

Weitere Informationen zu den Anwendungsbereichen und technischen Daten sowie Handhabungshinweise findet ihr auf der Produktseite des Durchgangsverbinders sowie bei eurem Sonepar-Ansprechpartner und im Sonepar-Onlineshop.

Was gibt’s sonst Neues?

WAGO ist für seine Innovationskraft bekannt und somit ist es keine Überraschung, dass eine weitere Neuheit in der Pipeline steckt. Auch der Siegermomente-Kommentator Frank „Buschi“ Buschmann hat rausgefunden, dass etwas in den Startlöchern steht und hat versucht, beim WAGO-Expert Benny Informationen zu holen. Ob ihm das gelungen ist?

Mehr verraten wir in diesem Beitrag dazu aber nicht! Schaut euch gerne den Sneak Peek zum neuen Produkt an – könnt ihr erraten, was als nächstes kommt?


Kommentare

Nutzerkommentare: Seite 1

01: Leander Stützel

Klasse, genau diese Klemme hat bisher gefehlt! Hätte am Wochenende schon ein paar davon gebrauchen können…

Ihr Kommentar:

Bitte geben Sie Namen und E-Mail-Adresse an. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.