Online Lernen: Digitalisierung für die persönliche Weiterbildung nutzen

Heutzutage ist nahezu alles im Netz: Wir suchen und finden Informationen, kommunizieren miteinander und bestellen Waren online, weil es einfach und effizient ist. Schon vor der globalen Pandemie – aber seit dem Ausbruch noch vermehrt – finden wir Lösungen für ein digitales Miteinander. Dieser Wert des Austausches vermindert nicht den persönlichen Nutzen, sondern bringt sogar Vorteile. So auch in der Bildung und im Beruf: Online-Meetings, Webinare, Videokonferenzen und sogar Veranstaltungen finden immer mehr virtuell statt.

Digitale Wissensvermittlung leicht gemacht

Besonders bedeutend sind die virtuellen Meetings und Lernweisen in diesem Jahr geworden, da Präsenzmeetings minimiert und teilweise sogar komplett gestrichen worden sind. Das Arbeiten und Lernen im eigenen Home Office ist zur Norm geworden und wir haben gemerkt: Mit der heutigen, modernen Technologie funktioniert es (meistens) ganz wunderbar!

Neben dem täglichen Kontakt mit Kollegen in Online-Meetings und Videokonferenzen werden auch Weiterbildungen und Vorlesungen im Netz durchgeführt. Formate wie u.a. Webinare – Seminare, die im Web stattfinden – werden oft in Echtzeit geleitet. Oft mit der Möglichkeit durch z.B. einem Live-Chat an der Diskussion teilzunehmen. Weitere gängige Formate richten sich nach der Teilnehmeranzahl und Art der Weiterbildung – es gibt zahlreiche Möglichkeiten, das Online-Lernen zu gestalten.

Durch die Digitalisierung haben sich die Möglichkeiten zum Lernen deutlich vermehrt und die Teilnahme an den Veranstaltungen ist einfacher geworden. Diese Entwicklung bringt auch in der Elektro-Branche große Vorteile: die technischen Anforderungen verändern sich rasant und so ist es umso wichtiger, sich schnell und einfach über die aktuellen Trends und Neuheiten informieren zu können.

Die Sonepar Lern-Welt für Weiterbildungsmöglichkeiten im Netz

Die Elektrobranche ist ständig in Bewegung: neue spannende Produkte und Technologien kommen auf den Markt, bestehende Anwendungen werden weiterentwickelt und Projekte gestalten sich immer komplexer. Die Herausforderung, im ständigen Informationsfluss genau die für sich selbst wichtigen Neuerungen und Lösungen rauszusuchen, ist auch uns bei Sonepar bewusst. Deshalb haben wir für unsere Kunden die Sonepar Lern-Welt entwickelt.

Wer Informationen zu den neuesten technischen Trends, Produkten, Leistungen, Lösungen sowie Normen und Vorgaben aus der Elektrobranche sucht, wird hier fündig: Die Sonepar Lern-Welt ist ein Angebot, das Weiterbildungen der Elektrobranche bündelt und so die Suche für Interessierte vereinfacht, die in dieser dynamischen Umgebung immer auf dem aktuellen Stand bleiben möchte. Inhaltlich wird ein weites Spektrum abgedeckt: Fachliche Angebote für Profis im Elektrohandwerk sowie Schulungen, die in Zusammenarbeit mit Herstellern auf spezielle Anforderungen einer bestimmten Branche eingehen.

Einfach die optimale Lernform finden

Du bist Fach-Elektriker und möchtest dich im Bereich SmartHome weiterentwickeln? Wie wär’s zum Beispiel mit dem Kurs „Intelligentes Licht im Smart Building“?

Interessenten können auf der Plattform individuelle Zielsetzungen sowie den aktuellen Wissensstand eintragen, um passgenaue Angebote für die eigene Weiterbildung zu erhalten. Die Art des Unterrichts unterscheidet sich je nach Weiterbildungsangebot und Zielsetzung: Zur Auswahl stehen individuelle Webtutorials für Einzelpersonen, Onlinetrainings für bis zu 20 Personen sowie Webinare für bis zu 200 Teilnehmer. Im virtuellen Training Room gibt’s mit der modernsten Technologie natürlich auch die Möglichkeit, sich mit dem Kursleiter und anderen Teilnehmern auszutauschen. Alle individuellen E-Learning-Angebote immer aktuell hier.

Im Gespräch: Oliver Ax von Sonepar Deutschland

Wir haben uns mit dem Geschäftsführer der Sonepar Deutschland Technical Solutions GmbH Oliver Ax über die Weiterbildungen unterhalten und zu den praktischen Abläufen befragt.

Es gibt viele unterschiedliche Module zur Weiterbildung in der Sonepar Lern-Welt. Für wen sind diese Angebote gerichtet und wer kann an den Web-Tutorials, Onlinetrainings und Webinaren teilnehmen?

Dieses Angebot ist für unsere Kunden aus dem Handwerk, Handel und Industrie entwickelt. Insbesondere steht natürlich der digitale Weg im Fokus: die Online-Trainings und Webinare finden hauptsächlich in kleinen Gruppeneinheiten statt und bieten den Teilnehmern die Möglichkeit, mit den Referenten in den Dialog zu treten – genauso wie in einem Präsenzseminar.

Welche Themen werden abgedeckt und wer leitet den Unterricht?

Gemeinsam mit unseren Lieferanten und Partnern aus der Industrie bieten wir anwendungsorientierte Weiterbildungsangebote an. Zusätzlich gibt es auch seitens Sonepar eigens entwickelte Weiterbildungen, bei denen der Fokus auf aktuellen Trends und Lösungen der Elektrobranche liegt.

Die Leiter dieser Webinare sind langjährig erfahrene Experten, die Fachwissen Praxisnah und anschaulich vermitteln können.

Wie erfolgt die Anmeldung?

Die Anmeldung erfolgt über den Sonepar Online-Shop. Auch in unserem Newsletter informieren wir regelmäßig über Schulungen und Weiterbildungen, und in diesen gibt es gleichzeitig die Möglichkeit, sich direkt anzumelden.

Für individuelles Lernen: Sonepar Lern-Apps

Zusätzlich zu den tiefgehenden Weiterbildungsangeboten kann auch durch die unterschiedlichen Lern-Apps von Sonepar das eigene Fachwissen verbessert werden. Die eM1ND3R-App enthält über 1000 Fragen zum Thema Elektrotechnik und das nächste Level kann entweder auf eigener Faust oder im Duell mit Kollegen erreicht werden.

Im Dschungel neuer Vorschriften und Verordnungen bringt die Sonepar E-Helfer-App Licht ins Dunkel für alle Elektroinstallateure: hier sind alle relevanten gesetzlichen Fakten für die Elektroinstallation immer zur Hand und auf dem aktuellsten Stand. Das mobile Nachschlagwerk bündelt u.a. DIN VDE- und DIN-Vorschriften, MLAR-Richtlinien sowie VOB C-Regelungen und wichtige Informationen zu Installationstechnik, Betriebstechnik oder Gebäudewirtschaft (Facility Management) – und teilt durch Push-Nachrichten ständig mit, wenn sich eine Norm oder Vorschrift ändert.

Der eigenen Weiterbildung im Bereich Elektrohandwerk steht nichts im Weg – Sie brauchen einfach einen Internetzugang und den Willen, eine neue Herausforderung anzugehen!


Kommentare

Nutzerkommentare:

Keine Kommentare vorhanden.

Ihr Kommentar:

Bitte geben Sie Namen und E-Mail-Adresse an. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.