SIL in Ungarn

Nach unserem ersten Einsätzen in Mainz Ende Februar und beim Partnertreff in Augsburg Anfang März verließen wir die heimischen Gefilde und machten uns mit unserem Showtruck auf zu unseren Kollegen von Sonepar Ungarn, die bis dato weiteste Strecke, die unsere Fahrer Sepp mit dem InnovationLab zurücklegen musste. Dafür ging es in die wunderschöne und geschichtsträchtige Stadt Budapest.

Nach Anreise- und Aufbauphase präsentierten wir am Donnerstagabend unseren Lieferanten die Inhalte unseres Showtrucks und führten dann am Freitag, den 09. März auf der Sonepar-Messe in den Messehallen zahlreiche Besucher durch unser InnovationLab. Unser direkt in der Halle positionierter Truck war ein optisches wie inhaltliches Highlight und wir waren den ganzen Tag ausgebucht. Gern hätten wir noch mehr Besucher durch unser InnovationLab geführt, aber zumindest diejenigen, die eine Führung durch den Truck machen konnten, waren restlos begeistert. Vielen Dank auch an die beiden Kollegen aus Ungarn, die im Bedarfsfall bei den Führungen aus dem Englischen in die Landessprache übersetzten.


Kommentare

Nutzerkommentare:

Keine Kommentare vorhanden.