5. August 2022

Energie wie nie!

Kategorie: Innovation

WE ARE ENERGY

So lautete zunächst der Slogan meines Social Design Seminars im Sommersemester 2022. Bis unser „Sonepartner“, Lars Maschmeyer, stellvertretender Leiter Zentrales Marketing, dem Thema spontan einen zukunftsweisenden Impuls gab und der Formulierung einen spannenden Spin ein, sich zum 50jährigen Jubiläum einmal mit einem ganz grundsätzlichen Thema auseinanderzusetzen:

ENERGIE WIE NIE

Auf Basis dieses Leitmotivs beschäftigte sich ein junges studentisches Team mit nachhaltigen Energiequellen und -technologien; und zwar auf eine alternative Art und Weise. Die zündende Idee zu dem neuen methodischen Momentum kam wie aus heiterem Himmel im ersten Brainstorming:

Die Frage: Was ist mit Greta geschehen?

Greta Thunberg war das Auslöser unserer experimentellen Versuchsanordnung. Nachdem sie in der Ära Corona quasi von der Bildfläche verschwunden war, wollten wir in ihrem Sinne weitermachen. Aber an wen sollten wir uns wenden, wenn sie mittlerweile medial verschollen und gefühlt jetzt schon fast eine „alte Oma“ ist?

Die These: Wir casten Energy Kids!

Wenden wir uns doch an ihre kleinen Schwestern! Und erkundigen uns bei ihnen, wie es steht um unsere Welt – und was wir tun können, um sie zu erhalten? Nach der jüngsten Generation fahndeten wir in Kindergarten und Grundschule. Diese extrem frühreife Zielgruppe wollten wir auf ihre Wünsche und Ziele zur Lösung des Energieproblems hin befragen.

Die Aktion: Was will die Generation Power?

Heureka! Wer suchet, der findet: Lina und Emilia! In einem illustrativen Workshop stimulierten wir die beiden jungen Schwestern, die tatsächlich Energie wie nie ausstrahlten. Wir gaben ihnen farbige Stifte an die Hand. Wir fotografierten und filmten ihre unverbrauchte Kreativität, mit der sie uns viele bunte Bilder malten. Und die begleitenden Kommentare fingen wir mit Mikros ein.

Die Produktion: Wie zeigen wir die frische Energie?

Am Ende schnitten wir aus den Szenen eine muntere Multimedia-Show zusammen. Die Dokumentation zeigt die jüngsten Studentinnen der Hochschule Düsseldorf in Forschung und Lehre. Und der Trailer gibt einen Einblick in die vitale Gedankenwelt unseres Future Energy Think Tanks. Mission erfüllt.

Das Resultat: Wohin mit soviel frischer Phantasie?

Voilà! Wir präsentieren das Ergebnis auf der Tournee des Sonepar InnovationLab Truck und in relevanten sozialen Kanälen. Und wir demonstrieren damit den pädagogischen Quantensprung, mit dem wir Emilia aus dem Kindergarten und Lina aus der ersten Klasse in ein Social Design Seminar an der Hochschule Düsseldorf versetzt haben.

Zum happy end feierten wir eine energiereiche „Soneparty“. Und ich spreche hier noch einmal den Toast des Tages aus: Herzlichen Dank an Lars Maschmeyer, an meine Studierenden und last but not least an die energetischen Schwestern Emilia und Lina.

Professor Wilfried Korfmacher Diplom-Designer Diplom-Psychologe

Stefan Völker
B.A. Kommunikationsdesign

Eda Koyun Nidia Filemon Van Podzierski

Emilia & Lina

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.