Sicherheit und Support im Alltag: Die Einsatzmöglichkeiten von Sola

Im ersten Blogartikel über den smarten Sola-Teppich haben wir euch das Projekt vorgestellt und erklärt, dass wir mit unserem Produkt eine umfangreiche Zielgruppe erreichen möchten. In diesem Beitrag präsentieren wir die Einsatzmöglichkeiten von Sola vor.

Das Unternehmen Sonepar agiert als Lösungsanbieter und Wissensmittler für Elektronik im Alltag und legt großen Wert darauf, die aktuellen Trends zu SmartHome, Industrie 4.0, Sicherheit und Nachhaltigkeit auf einer technisch-innovativen Ebene für jedermann greifbar zu machen.

Und genau an diesem Punkt setzt unser Produkt an und bietet darüber hinaus einen sozialen Mehrwert. Der Umfang des Projektes hat uns leider nicht die Möglichkeit gegeben, über einen Prototyp des Produktes hinaus zuarbeiten. Jedoch war es uns und auch Sonepar sehr wichtig, ein ganzheitliches Konzept vorstellen zu können. Um so zukünftig die Möglichkeit zu haben, die Produktidee zu erweitern bzw. auf ihr aufzubauen. Wie dieser soziale Mehrwert in Hinblick auf die unterschiedlichen Zielgruppen aussehen könnte, erläutern wir euch in den untenstehenden, exemplarischen Fallbeispielen.

1. Sola im Einsatz als Fallschutz

Für gesundheitlich eingeschränkte Senioren, die bereits in einer Pflegeeinrichtung leben, sowie für alleinlebende Senioren kann Sola als eine Art Fallschutz dienen. Die smarte Fußmatte kann auf dieser Grundlage zum einen gezielt vor Eingängen sowie im Bad oder Schlafzimmer als Vorleger eingesetzt, zum anderen auch großflächig verlegt werden. Im Falle eines Sturzes werden die von den Sturzsensoren registrierten Daten via App an einen Notfallkontakt weitergeleitet. Denn wie wir alle wissen, kann in solchen Situationen schnelles Handeln entscheidend sein.

2. Sola im Einsatz als Sicherheitsalarm

Besonders in der heutigen Zeit hat die Sicherheit im Alltag einen besonders hohen Stellenwert. Diese Funktion eignet sich besonders für Eltern bzw. den engeren Familienkreis oder auch Freunde und Bekannte, die darauf warten, dass einer seiner Liebsten sicher zu Hause ankommt. Durch die eingebauten Drucksensoren misst Sola das Gewicht, welches in einem nächsten Schritt durch eine Gewichtsspeicherung langfristig einer bestimmten Person zugeordnet werden kann. So erhalten zum Beispiel Eltern eine Benachrichtigung per SMS, wenn ihr Kind nach der Schule oder einer wilden Partynacht zu Hause eintrifft.

3. Sola im Einsatz als Alltagssupport

Wir kennen doch alle die Situation, wenn wir nach einem Großeinkauf oder einem Shoppingmarathon mit vollen Händen nach Hause kommen und während des Tür- Aufschließens ganz plötzlich das Licht ausgeht. Sola vermeidet das Abstellen von Tüten und das erneute Suchen nach dem nächstgelegenen Lichtschalter. Denn zum Zeitpunkt des Betretens der smarten Fußmatte geht das Licht automatisch an. Des Weiteren bietet Sola die Möglichkeit, zugestellte Pakete zu erkennen. Somit sind weder Nachbarn in der Annahme involviert, noch muss der Empfänger sein Paket bei der Post abholen. Auch hier kommt die Benachrichtigung via App.

Die letzten Schritte zu Solas Endstation

Solas Gesicht ist nun vollständig zusammengesetzt und
bereit für einen ersten Auftritt, im wahrsten Sinne des Wortes. Nun möchten wir Euch das finale Gesicht unserer smarten Fußmatte Sola offenbaren.

Abschließend können wir unsere Projektarbeit als sehr gelungen bezeichnen und sind stolz auf unser entwickeltes Produkt. Sola ist nicht nur innovativ, sondern einzigartig! Denn die einzelnen Komponenten unserer smarten Fußmatte sind unabhängig voneinander zu entfernen, sodass der Flor superleicht zu reinigen (aufgrund des nachhaltigen und langlebigen Materials) und darüber hinaus sogar auswechselbar ist. So verfügt Sola über eine Vielzahl von Ebenen und Funktionen, welche an den persönlichen Geschmack des jeweiligen Besitzers angepasst werden können.

Besonders wichtig ist uns, dass die aktuellen Trends der Elektronikbranche durch unser Produkt aufgegriffen werden und mit den Unternehmenswerten von Sonepar einhergehen. Primär entstand Sola mit der Intention, das InnovationLab von Sonepar bei der Präsentation von Produkten und Services zu unterstützen. Doch im Verlauf des Projektes wurde uns immer mehr bewusst, dass Sola darüber hinaus in jedem Haushalt zum Einsatz kommen könnte. Ein Produkt für Euch, für Uns, für jedermann.

Ein großer Dank gilt dem Unternehmen Sonepar, insbesondere unserem Ansprechpartner Herrn Maschmeyer. Denn nur durch den gebotenen Freiraum der Aufgabenstellung, konnte die smarte Fußmatte in ihrer vollen Blüte entstehen.

Das Projekt hat uns zu jederzeit sehr viel Spaß bereitet, sowie uns die Möglichkeit geboten, über uns hinaus zu wachsen. Wir bedanken uns auch für das Vertrauen, welches uns von Sonepar entgegengebracht wurde.

Damit verabschieden wir uns bei Euch und bedanken uns dafür, dass Ihr ebenfalls ein Teil von Solas Reise wart.

Macht es gut und bleibt gesund!
Euer Projektteam 17 #solasendstation #electrifyyourfuture


Kommentare

Nutzerkommentare: Seite 1

01: Peter Gruber

Auch für unsere Edition-Teppiche einsetzbar?
Ähnliches Material= Maße grundsätzlich
130 x 200 cm
bzw. 100 x 130 cm
Grüsse
Peter B. Gruber
Initiative ArtGeneration
Heilbronner Strasse 3
D – 73728 Esslingen
Germany
T. ++49-(0)711-758 785 20
Mail to: Lebenskilometer@gmx.net

Ihr Kommentar:

Bitte geben Sie Namen und E-Mail-Adresse an. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.