9. Dezember 2016

Smart Glasses: Ein neues Projekt sorgt auf Kickstarter für Furore

Kategorie: Innovation

Wenn funktionale, digital vernetzte Uhren, sogenannte Smartwatches, sich schon im Alltag etabliert haben, warum nicht nochmal ein Versuch starten eine funktionale und digital vernetzte Brille, eine sogenannte Smart Glasses auf den Markt zu bringen. Ein Selbstläufer ist dies allerdings keineswegs oder kennt noch irgendjemand die Google Glass?

 

Der Kickstarter-Hit

Dennoch hat nun das kleine Unternehmen Vue den Schritt gewagt, das Konzept Smart Glasses erneut anzugehen und hat ihr Projekt Vue Smart Glasses auf der bekannten Crowdfunding-Plattform Kickstarter präsentiert, in der Hoffnung genügend Privatinvestoren von ihrem Konzept überzeugen zu können und für das Projekt zu gewinnen. Als Finanzierungsziel angepeilt war ein Betrag von 50.000 $. Bis morgen (10. Dezember) läuft das Projekt Vue Smart Glasses auf Kickstarter und hat bereits jetzt über 2 Millionen Dollar an Investitionen eingenommen. Damit wurde das Finanzierungsziel bereits um das 40-Fache übertroffen.

 

Was kann die smarte Brille?

Die Vue Smart Glasses hat also auf Kickstarter für mächtig Furore gesorgt und daher lohnt es sich, das Konzept, welches so viele bereits überzeugt hat, näher zu betrachten. Bislang war das große Problem an Smart Glasses, dass das Design wenig stylish und somit nicht alltagstauglich war. Die Vue Smart Glasses überzeugt nun hingegen durch ihr klassisch-elegantes, aber nicht weniger modernes Design und ist mit 28 Gramm ein echtes Leichtgewicht, so dass einem Gebrauch im Alltag nichts entgegensteht. Zudem ist die Vue Smart Glasses für klangstarken Musikgenuss mit Knochenleitkopfhörern ausgestattet, was störende Ohrstöpsel überflüssig macht.

Verbunden mit dem Smartphone soll die Vue Smart Glasses dann ihre volle Stärke entfalten. So sollen sich Telefongespräche via Bluetooth führen lassen, Push-Nachrichten und Nachrichten von Messenger-Apps (What’s App, Threema, Signal etc.) direkt im Sichtbereich des Brillenträgers eingeblendet oder Informationen bzw. Anweisungen von Navigations-Apps oder Healthtracker-Apps direkt über das Knochenleitkopfhörersystem dem Träger vermittelt werden.

Angesichts der geplanten Funktionsvielfalt und der Möglichkeit, die Vue Smart Glasses je nach Bedarf als Sehhilfe oder auch als stylishe Sonnenbrille erwerben zu können, wird die große Resonanz auf dieses Produkt verständlich. Der weltweite Versand ist für März 2017 geplant und als Verkaufspreis für die Standardversion ist ein Preis von 269 $ angegeben. Somit könnten Smart Glasses im Bereich der Wearables eine echte Alternative zur Smartwatch werden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.